Goldmedaillen-Gewinner bei der Volksbank

Bei einer internen Veranstaltung rund um neue Angebote unseres Versicherungspartners R+V begrüßte unser stellvertretender Vorstandsvorsitzender Thomas Palus den Paralympics-Goldmedaillengewinner im Kugelstoßen, Niko Kappel, gestern in der Bankzentrale.

Kappel hatte 2016 in Rio mit einer Weite von 13,57 Meter gewonnen – dabei ist er gelernter Bankkaufmann und hat die Ausbildung bei einer Volksbank absolviert. So konnte der sympathische Sportler das Publikum aus rund 150 Mitarbeitern der Volksbank Ludwigsburg im Gespräch mit Vertriebssteuerungs-Bereichsleiter Stephan Wellhöfer und Jochen Johst, Bezirksdirektor von der R+V, mit zahlreichen Anekdoten aus dem Berufsleben unterhalten.

Am interessantesten aber waren für alle Zuhörer seine Erzählungen von den paralympischen Spielen in Brasilien und sein persönlicher Weg vom kleinwüchsigen Freizeit-Fußballer bis zum paralympischen Weltklasse-Athleten. Hintergrund der Veranstaltung sind neue interessante Möglichkeiten, die Claudia Bachmann von der R+V vorstellte: So können Mitglieder der Volksbank im Rahmen der Kampagne „Mitglieder Plus“ unter anderem ein innovatives und lukratives „Cash Back“-Modell in Anspruch nehmen, bei dem man neben den Versicherungsleistungen auch von Beitragsrückzahlungen profitieren kann.