Azubi-Abschluss 2017

Zum Abschluss gibt es Zeugnisse und ein italienisches Menü

Zum Abschluss ihrer Berufsausbildung hatten sich die fünf Azubis der Volksbank Ludwigburg eine gemeinsame Kochaktion in der Bank gewünscht. Das brachte den Leiter des Personalmanagements der Volksbank Ludwigsburg, Rainer Haist, in seiner Laudation auf einen Vergleich: „Sie haben bei uns eine perfekt ausgestattete Küche vorgefunden, wir haben Ihnen gute Rezepte gegeben. Jetzt liegt es an Ihnen, Ihre Fähigkeiten im Kochen weiter zu entwickeln.“ Denn mit dem Kochen verhalte es sich ähnlich wie mit der Berufsausbildung: Die Töpfe allein reichen nicht für ein gelungenes Menü, man muss auch gekonnt abschmecken, richtig rühren und sich weiterentwickeln. Rainer Haist überreichte die Zeugnisse gemeinsam mit Susan Klemm, Leiterin der Personalentwicklung und Ausbildungsreferentin Heidi Heinzmann-Neumann. „Sie waren auf jeden Fall ein besonderer Jahrgang, der auch über den Horizont hinausgeschaut hat“, lobte Haist die Auszubildenden.

Heidi Heinzmann-Neumann verlas einige persönliche Statements der Azubis, die sie zu Anfang ihrer Finanzassistenten-Ausbildung bei der Volksbank Ludwigsburg abgegeben hatten – ein durchaus emotionaler Rückblick über die vergangenen beiden Jahre der Ausbildung von der Einführungswoche, über den Elternabend bis zur Betreuung von Praktikanten. Im Auftrag des Vorstandsvorsitzenden Karlheinz Unger überreichte Susan Klemm den Absolventen noch ein Präsent, das durchaus auch als Inspiration für das weitere Berufsleben dienen darf: die Biografie von Apple-Gründer Steve Jobs.

Nach dem Anstoßen mit einem Glas Sekt oder Saft ging es anschließend weiter in die Küche an den Herd und es wurden gemeinsam Italienische Pasta und leckere Bruschetta gezaubert. Wir wünschen unseren Azubis viel Erfolg im weiteren Berufsleben!