Rund um die Ausbildung

Aus dem Azubi-Alltag bei der Volksbank Ludwigsburg

Ausbildung bei der VR-Bank Ludwigsburg eG – das heißt viel Lernen in Theorie und Praxis, aber auch jede Menge Spaß bei der Arbeit. Hier berichten regelmäßig unsere Auszubildenden und DH-Studenten von ihrem Alltag in unserer Bank.

Eine einzigartige Ausbildung

WEITERENTWICKLUNG DER PERSÖNLICHKEIT

  • Verantwortung bei Projekten
  • Regelmäßige Feedback-Gespräche
  • Ideen für die Mitgestaltung der Ausbildung sind willkommen
  • Hohe Übernahmechancen

VIELSEITIGES LERNEN

  • Innerbetrieblicher Unterricht von Referenten aus den Fachbereichen
  • Lernwerkstatt: Vernetzung von Theorie und Praxis
  • Wirtschaftsforum: Diskussion über aktuelle wirtschaftliche und politische Themen

VERSCHIEDENE EINBLICKE

  • Aktive Mitarbeit in der Filiale
  • Individueller Ausbildungsplan beinhaltet alle relevanten Bereiche
  • Optimale Vorbereitung für eine erfolgreiche Karriere

TEIL EINER GEMEINSCHAFT WERDEN

  • Kennenlernwoche zu Beginn der Ausbildung
  • Erfahrene Mitarbeiter als Paten
  • Gemeinsame Teilnahme am Firmenlauf
  • Gemeinsame Ausflüge
  • VobaFit: hauseigenes Sportprogramm für alle Mitarbeiter

Das sagen unsere Azubis

Moritz Schüle, Auszubildender zum Kaufmann für IT-Systemmanagement

„Ich bin nun seit 1 1/2 Jahren in der Ausbildung zum Informatikkaufmann, bei der Volksbank Ludwigsburg. Auch in dieser anspruchsvollen Zeit kann ich meine Ziele, sowohl in der Bank als auch in der Schule, erreichen und umsetzen. Meinen Tagesablauf plane ich zum großen Teil selbst und ich genieße das Vertrauen meiner Kollegen. Es macht Spaß durch die IT mit allen Bereichen der Bank zu tun zu haben und immer mehr Kollegen kennen zu lerne.  Ich gehe auf das letzte Ausbildungsjahr zu und fühle mich bereit, alle Aufgaben, die auf mich/uns zukommen zu bewältigen. .“


Rahel Finkbeiner –Auszubildende zum Bachelor of Arts - Studiengang BWL-Bank

„Ich bin nun bereits seit einem halben Jahr bei der Volksbank, wie ich mit Erstaunen festgestellt habe. Die Zeit seit Ausbildungsbeginn ist wie verflogen und ich habe in dieser kurzen Zeit einiges gelernt.

Ich merke, wie ich im Umgang mit Kollegen und Kunden immer sicherer werden, mehr Verantwortung übernehme und deutlich reifer geworden bin.

In der Theoriephase an der DHBW habe ich bereits viel Fachwissen dazugewinnen können und weiß schon jetzt bedeutend mehr über die Arbeitsweise und die Bedeutung einer Bank.

Auch in den Schulungen mit den anderen Auszubildenden haben wir viel über unsere Bank gelernt, wer in welchem Bereich arbeitet, wie wir organisiert sind, was für Regeln es gibt und vieles mehr. Außerdem haben wir uns gegenseitig besser kennengelernt und zusammen an verschiedenen Projekte gearbeitet und haben dabei verschiedene Arbeitsweisen ausprobiert, wie zum Beispiel agiles Arbeiten.

Ich freue mich schon auf die folgenden Wochen meiner Ausbildung!“


Tim Wolf, Filialleiter in Marbach

„Nach der Ausbildung bin ich als Berater gestartet und habe später die Filialleitung in Metterzimmern und Benningen übernommen. Seit Januar 2020 bin ich Filialleiter
in unserem Beratungscenter in Marbach. Darauf hat mich die Weiterbildung zum Bankfachwirt und Bankbetriebswirt besonders gut vorbereitet. Das in mich gesetzte Vertrauen macht mich besonders stolz und spornt mich an mein Bestes zu geben.“


Ahmed Arslan, Auszubildender zum Bankkaufmann

„Jetzt ist schon knapp ein halbes Jahr vergangen, seitdem ich im September meine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Volksbank Ludwigsburg gestartet habe. Ich merke wie viel offener und viel reifer ich seit Beginn der Ausbildung geworden bin. Ich wachse Tag für Tag über mich hinaus und versuche meine täglichen Aufgaben so gut wie möglich zu bewältigen. Inzwischen nach den 6 Monaten seit Ausbildungsbeginn, bin ich ein fester Bestandteil meines Filialteams und mir wird sehr viel Vertrauen geschenkt was mich in meiner Arbeit zusätzlich motiviert.

Ich freue mich auf die kommenden Tage und Wochen mit den anderen Azubis und meinem Filialteam. Ich bin sehr gespannt was die Zukunft mit sich bringt..“


Kristina Bin, Auszubildende zur Bankkauffrau

„Jetzt ist es schon seit über einem halben Jahr her, als ich meine Ausbildung als Bankkauffrau bei der Volksbank Ludwigsburg gestartet habe. Ich habe das Gefühl, als wäre es erst gestern gewesen. Ich kann meine Aufregung immer noch spüren. In diesem halben Jahr habe ich so viel neues gelernt und bin an meiner Persönlichkeit gewachsen. Ich kann schon viele Dinge selbstständig machen, das hätte ich am Anfang gar nicht für möglich gehalten. Man lernt täglich etwas Neues dazu, was super spannend ist. Man freut sich immer aufs Neue auf den Arbeitsalltag. Ich bin froh, diesen Weg eingeschlagen zu haben.

Ich finde es toll, ein Teil der Volksbank Ludwigsburg zu sein.“


Vanessa Groß, Auszubildende zur Bankkauffrau

„Ich habe nicht nur vielseitige Einblicke in die Arbeit bei einer Bank gewonnen, sondern ich habe auch sehr viel über mich gelernt. Nicht nur mein Alltag hat sich durch das Berufsleben im Vergleich zum Schulleben stark verändert - auch meine Persönlichkeit. Ich lege inzwischen Wert auf ganz andere Dinge, bin viel selbstbewusster geworden, der Kontakt mit Kunden macht mir Spaß. Hier in der Bank habe ich schon viel Neues gelernt und Tag für Tag lerne ich weiter dazu.

Die Erwartungen, die ich an die Ausbildung gestellt habe wurden schon in den ersten Wochen übertroffen: Ich finde es sehr schön, dass ich in der Filiale schon viel Verantwortung tragen darf. Ich bin gespannt auf die Zeit, die noch vor mir liegt und freue mich sehr darauf“


Ala Saad, Auszubildender zum Bankkaufmann

„Es ist jetzt schon circa ein halbes Jahr vergangen seitdem ich meine Ausbildung angefangen habe. Inzwischen habe ich in der Filialzeit und in der Berufsschule viel neues gelernt. 

In den ersten fünf Monaten lag der Fokus mehr auf den Aufgaben rund um den Bereich Service, in dem ich jetzt fit bin. Ab dem dritten Filialblock wurde ich mehr und mehr in Kundentermine mitgenommen wo ich meinen Kollegen über die Schultern schauen durfte. Überwiegend waren es Kontoeröffnungen, sodass ich inzwischen Teile der Kontoeröffnung für meine Kollegen übernehmen darf.

Ich freu mich schon auf die kommenden 2 Jahre und auf all das was mich in der Ausbildung noch erwarten wird.“


Mimoza Gashi, Auszubildende zum Bachelor of Arts - Studiengang BWL-Bank

„Mein erster Eindruck ist sehr positiv. Die anderen Auszubildenden sind alle sehr nett und wir verstehen uns alle wirklich gut miteinander.
Ich finde es toll, dass die Volksbank die Einführungswoche organisiert hat, denn so können wir als Team zusammenwachsen. 

Ich freue mich auch schon sehr auf nächste Woche, denn da lerne ich meine Filiale kennen.“


Francesco Greco, Auszubildender zum Finanzassistent

„Während meiner Ausbildung bei der Voba lerne ich bereits alle Bereiche der Bank kennen. Das ist für mich persönlich sehr wichtig! Täglich lerne ich somit in meiner Ausbildung hinzu. Den theoretischen Teil Finanzen in der Schule (stationär und online); auf der Filiale den täglichen Kundenkontakt. Die Unterstützung, das tägliche Beraten der Kunden, macht mir Spaß. Ich persönlich habe definitiv die korrekte Entscheidung getroffen. “


Caroline Zarifoglu, Auszubildende zur Bankkauffrau

„Ich gehe mit viel Freude und Ehrgeiz an den Start meiner Ausbildung, denn nach der viel zu langen Corona Pause bin ich noch motivierter als zuvor.“


Max Kieber, Auszubildender zum Finanzassistent

„Als ich meine Ausbildung vor einem halben Jahr bei der Volksbank Ludwigsburg begann, hatte ich nicht erwartet, dass man als Azubi schon sehr viel Verantwortung übertragen bekommt. Schon nach kurzer Zeit im Betrieb durfte ich aktiv an Beratungsgesprächen teilnehmen und sogar einzelne Teile des Gesprächs übernehmen.  Ich merke, dass ich mit den Aufgaben wachse und die meisten Aufgaben des täglichen Geschäfts selbstständig erledigen kann.

Das Filialteam steht mir immer unterstützend zur Seite und lässt mich an den Erfahrungen der Kollegen teilhaben. Die Inhalte, welche in der Berufsschule und im innerbetrieblichen Unterricht vermittlet werden, können gut mit dem Bankalltag verknüpft werden, sodass mir das lernen Spaß macht.

Ich denke, dass ich bei der Volksbank Ludwigsburg genau richtig bin und ich freue mich schon auf die vielen neuen Erfahrungen, welche im Laufe der Ausbildung noch auf mich zukommen werden!“


Bildungspartnerschaft

Mit der Erich-Bracher-Schule in Kornwestheim-Pattonville und den Ludwigsburger Schulen Robert-Frank-Wirtschaftsgymnasium und dem Otto-Hahn-Gymnasium führt die Volksbank Ludwigsburg eG seit vielen Jahren erfolgreiche Bildungspartnerschaften.


Die Volksbank möchte den Schülerinnen und Schülern in den Veranstaltungen praxisorientiertes Wissen vermitteln. Ausbilderin und Auszubildende der Volksbank Ludwigsburg sind deshalb regelmäßig in den Schulen, um gemeinsam Ideen und Themen für Seminare, Vorträge und Workshops zu entwickeln. Die verschiedenen Angebote beinhalten beispielsweise Bewerbertrainings, Schuldenprävention und Workshops zum Thema Wertpapiere.


Bildungspartnerschaften sind vertraglich fixierte Kooperationen zwischen Schulen und Unternehmen. Die Angebote der Bildungspartnerschaft sollen den Übergang von der Schule in Ausbildung, Studium und Beruf erleichtern. Ein weiteres Ziel ist die Stärkung der ökonomischen Bildung sowie des unternehmerischen Denkens und Handelns der Schüler.